Einsätze 2020

Einsatzart
Datum   Alarmierungsstichwort  Eingesetzte Kräfte
     13.10.2020  06:55 Uhr 

 Brand 2 – Mittelbrand – Brandmeldeanlage Fa. Wöhr

HLF 10 / MTW
Einsatzkräfte: 10

Einsatzbeschreibung

Auslösung eines Rauch-/ Wärmemelders der automatischen Brandmeldeanlage der Wöhr GmbH im Industriegebiet Gräfenau. Auslösegrund unbekannt. Rückstellung der automatischen Brandmeldeanlage. Kein weiterer Einsatz der Feuerwehr notwendig. 

Einsatzart
Datum   Alarmierungsstichwort  Eingesetzte Kräfte
     26.09.2020  11:30 Uhr 

 Hilfe 1 – kleine nicht dringliche Hilfeleistung Baum über Straße 

Höfen: HLF 10 
Einsatzkräfte Höfen: 7

Auf der L343 in Richtung Langenbrand ragte die Baumkrone eines kleineren Baumes auf die Fahrbahn, welche durch die Feuerwehr entfernt wurde.

Einsatzart
Datum   Alarmierungsstichwort  Eingesetzte Kräfte
     08.09.2020  18:55 Uhr 

 Hilfe 2 – kleine dringliche Hilfeleistung Türöffnung

Höfen: HLF 10 
Einsatzkräfte Höfen: 8

Gemeinsame Alarmierung des DRK, der Polizei sowie der Feuerwehr Höfen zu einer Notfall-Türöffnung mit gemeldeter hilflosen Person. Die betroffene Person öffnete die Wohnungstüre bei Eintreffen der ersten Kräfte selbstständig. Somit war kein Eingreifen seitens der Feuerwehr von Nöten. 

Einsatzart
Datum  Alarmierungsstichwort Eingesetzte Kräfte
    30.08.2020  10:56 Uhr 

 Hilfe 2 – kleine dringliche Hilfeleistung Unterstützung Rettungsdienst

Höfen: MTW / HLF 10 
Einsatzkräfte Höfen: 8

Alarmierung der Feuerwehr Höfen zur Unterstützung des Rettungsdienstes bei einem medizinischen Notfall. Nach der Landung eines Rettungshubschraubers, im Bereich der Bruckwiese, musste der Patient zu diesem getragen werden.

Einsatzart
Datum  Alarmierungsstichwort Eingesetzte Kräfte
    25.08.2020  17:50 Uhr 

 Brand 2 – Mittelbrand – Brandmeldeanlage Fa. Schneeberger

HLF 10 / MTW
Einsatzkräfte: 9

Einsatzbeschreibung

Auslösung eines Rauch-/ Wärmemelders der automatischen Brandmeldeanlage der Schneeberger GmbH im Industriegebiet Gräfenau. Auslösegrund war ein technischer Defekt eines Kompressors und des darauf folgenden Hitzestaus in einem geschlossenen Raum. Lüftung des Raumes und Rückstellung der automatischen Brandmeldeanlage. Kein weiterer Einsatz der Feuerwehr notwendig. 

Einsatzende 18:50 Uhr.

Einsatzart
Datum  Alarmierungsstichwort Eingesetzte Kräfte
13.08.2020  18:48 Uhr 

 Hilfe 3 – mittleren dringliche Hilfeleistung – Verkehrsunfall B249 

Höfen: HLF 10
Bad Wildbad: KdoW, 
VRW, RW

Gemeinsam mit der Feuerwehr Bad Wildbad wurde die Feuerwehr Höfen und das DRK zu einem Verkehrsunfall mit eingeschlossener Person in die Buchenkurve auf der B294 alarmiert. 

Die Unfallstelle lag oberhalb des Industriegebiets Gräfenau vor der Buchenkurve. Ein Fahrzeug kam aus Fahrtrichtung Calmbach ins Schleudern, touchierte die Leitplanke des Gegenverkehrs und blieb auf der Beifahreseite liegen. Der Fahrer des Fahrzeugs konnte nach Eintreffen der Kräfte selbständig aus dem Fahrzeug aussteigen. Die Feuerwehr Bad Wildbad konnte Ihren Einsatz somit rasch beenden. Die Kameraden aus Höfen verblieben an der Einsatzstelle, reinigten die Fahrbahn und verständigten ein Abschleppunternehmen. 

 

Einsatzart
Datum   Alarmierungsstichwort  Eingesetzte Kräfte
    17.07.2020  17:10 Uhr 

 Brand 3 – Großbrand – Brandmeldeanlage Hotel Ochsen 

Höfen: HLF 10, LF8,  MTW
Bad Wildbad: TLF 16/25, DLA(K)23/12, ELW1, MTW
Einsatzart
Datum   Alarmierungsstichwort  Eingesetzte Kräfte
    06.07.2020  10:37 Uhr 

 Brand 2 – Mittelbrand, Am Eiberg 

folgt

Am vergangenen Montag wurde die Feuerwehr Höfen gegen 10:30 Uhr zu einer Rauchentwicklung in ein Mehrfamilienhaus am Eiberg gerufen. 

Vermutlich durch einen technischen Defekt hatte sich eine Waschmaschine im Kellergeschoss erhitzt und einen Schmorbrand verursacht. Durch den austretenden Rauch wurden die Anwohner aufmerksam und verständigten die Feuerwehr. 

Bei Eintreffen war bereits kein offenes Feuer mehr feststellbar. Das Treppenhaus und Teile des Kellerraums waren jedoch noch leicht verraucht, so dass mit zwei Überdrucklüftern das Gebäude und das Treppenhaus belüftet wurden. Die Waschmaschine wurde durch die Feuerwehrleute nach draußen gebracht. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich.

Neben dem Polizeiposten aus Bad Wildbad war die Feuerwehr Höfen mit 10 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen vor Ort. Der Einsatz konnte gegen 11.15 Uhr beendet werden. 

Einsatzart
Datum  Alarmierungsstichwort Eingesetzte Kräfte
    18.06.2020  18:02 Uhr 

 Hilfe 2 – kleine dringliche Hilfeleistung Öl in Enz 

Höfen: MTW / HLF 10 / LF8
Einsatzkräfte Höfen: 13
Feuerwehr Calmbach
Feuerwehr Neuenbürg

Die Feuerwehr Höfen wurde am Donnerstag Abend um kurz nach 18 Uhr zu einem Ölunfall alarmiert. Nachdem ein Traktor bei Mäharbeiten in einen Seitenkanal der Enz gestürzt war, traten von diesem Betriebsstoffe aus, die sich als Ölfilm auf der Enz bemerkbar machten. Die Polizei vor Ort forderte daher die Feuerwehr an, um das auslaufende Öl-Diesel-Gemisch aufzufangen.

Da sich durch die Fließgeschwindigkeit des Gewässers der Ölfilm jedoch bereits Flussabwärts verteilt hatte wurden mehrere Ölsperren im Bereich Schützenhaus und am großen Wehr errichtet. Weitere erforderliche Ölsperren wurden durch die Feuerwehr Calmbach an die Einsatzstelle gebracht und mit deren Hilfe eingebaut. Da sich auch ein Teil des Gemisches bereits weiter in Richtung Neuenbürg verteilt hatte wurde auch die Feuerwehr Neuenbürg verständigt. Dessen Kommandant kam ebenso vor Ort wie auch der Kommandant der Feuerwehr Bad Wildbad um die Maßnahmen zu unterstützen.

Ein Abschleppunternehmen übernahm dann die nicht ganz einfache Bergung des Traktors aus dem Kanal, der mittlerweile entwässert war um das Gefährt herausholen zu können. Weitere Ölfilme bildeten sich und konnten im Bereich des Wehres mit Ölbindemittel gebunden werden. Der Einsatz zog sich über rund 2 ½ Stunden bis gegen 20.40 Uhr. Neben den Feuerwehren aus Höfen mit 13 Einsatzkräften und Calmbach mit 8 Einsatzkräften waren auch die Feuerwehr Neuenbürg sowie die Polizei aus Bad Wildbad mit eingebunden. Das Landratsamt Calw Abteilung Umweltschutz wurde über den Vorfall informiert. 

Einsatzart
Datum  Alarmierungsstichwort Eingesetzte Kräfte
     25.04.2020  12:43 Uhr 

 Brand 3 – Mittelbrand mit Personennotlage.

MTW / HLF 10 / LF8
Einsatzkräfte: 14
Löschzug Bad Wildbad

Einsatzbeschreibung

Rauchentwicklung in einer Wohnung eines Mehrfamilienwohnhauses im EG. Ein Trupp unter Atemschutz verschaffte sich Zugang in die verrauchte Wohnung und konnte einen Topf mit verbranntem Essen vom Herd ins Freie verbringen. Anschließend wurde die Wohnung belüftet. Da zunächst nicht bekannt war ob Personen in der Wohnung sind wurde der Löschzug der Feuerwehr Bad Wildbad parallel mit alarmiert. Einsatzende 13:40 Uhr.

Einsatzart
Datum   Alarmierungsstichwort  Eingesetzte Kräfte
     27.02.2020
18:36 Uhr 

TH 1 – kleine nichtdringliche Hilfeleistung. Baum über Straße.

HLF 10
Einsatzkräfte: 8

Einsatzbeschreibung

Durch ein Sturmtief wurde im Bereich der Flößerstraße mehrere kleine Bäume entwurzelt. Diese ragten in die Flößerstraße hinein und wurden von der Feuerwehr entsprechend zersägt. Die Straße wurde im Anschluss noch gereinigt. Einsatzende 20:00 Uhr.

Einsatzart
Datum  Alarmierungsstichwort Eingesetzte Kräfte
    10.02.2020 07:00 Uhr 

TH 1 – kleine nichtdringliche Hilfeleistung. Baum über Straße.

MTW / HLF 10
Einsatzkräfte: 11

Einsatzbeschreibung

Durch das Sturmtief „Sabine“ wurde im Bereich der Flößerstraße ein Baum entwurzelt. Dieser ragte weit über die Flößerstraße hinaus und stellte somit auch eine Gefahr für die darunter laufende B294 dar. Mit Hilfe des Bauhofs Höfen und einem Schlepper wurde der Baum gesichert, gekürzt und im Anschluss an der Straße zum Abtransport gelagert. Während der Maßnahme musst die Bundesstraße kurzzeitig gesperrt werden. Im Anschluss musste die Straße noch von Dreck und Geäst gesäubert werden. Einsatzende 10:10 Uhr.

 

Einsatzart
Datum  Alarmierungsstichwort Eingesetzte Kräfte
    03.02.2020 15:08 Uhr 

TH 1 – kleine nichtdringliche Hilfeleistung. Straßenverunreinigung nach Hangrutsch.

HLF 10
Einsatzkräfte: 7

Einsatzbeschreibung

Hangabrutsch an der Bundesstraße 294 am Ortsausgang Höfen Richtung Calmbach in Höhe der Einfahrt Gräfenau nach lang anhaltenden Regenfällen. Dreck und Geröll bedecken Teile der Fahrbahn. Absicherung des Verkehrs und Verständigung des Bauhof Höfen. Nach Abspritzen der Fahrbahn Übergabe der Einsatzstelle an den Bauhof. Einsatzende 16:00 Uhr.

Einsatzart
Datum   Alarmierungsstichwort  Eingesetzte Kräfte
      10.01.2020  16:49 Uhr 

 Brand 2 – Mittelbrand – Brandmeldeanlage Fa. Schneeberger

HLF 10 / LF8 / MTW
Einsatzkräfte: 13

Einsatzbeschreibung

Auslösung der automatischen Brandmeldeanlage der Schneeberger GmbH im Industriegebiet Gräfenau. Kein Feuer oder Schadensereignis feststellbar. Auslösegrund unbekannt. Rückstellung der automatischen Brandmeldeanlage. Kein weiterer Einsatz der Feuwehr notwendig. Einsatzende 17:18 Uhr.