CONbox2
Freiwillige Feuerwehr Höfen an der Enz
Freiwillige Feuerwehr Höfen an der Enz

Einsätze der Feuerwehr Höfen an der Enz


 
Einsätze 2019
 
Übersicht der Einsätze der Feuerwehr Höfen im Jahr 2019:
 
 
Nr. 11 - 27.07.2019 / 17:07 h:  Technische Hilfe 1 - Keller unter Wasser, Flößerstraße, Höfen
 
Nr. 10 - 25.07.2019 / 07:27 h:  Technische Hilfe 1 - Ölspur, Höfen
 
Nr. 9 - 09.07.2019 / 00:39 h:  Brandmeldeanlage Meisterntunnel, Fehlalarm, Bad Wildbad
 
Nr. 8 - 25.06.2019 / 11:27 h:  Brandmeldeanlage Hotel Ochsen, Fehlalarm, Höfen
 
Nr. 7 - 17.06.2019 / 09:14 h:  Technische Hilfe 2 - Türöffnung und Tragehilfe, Hindenburgstraße, Höfen
  
Nr. 6 - 16.06.2019 / 15:17 h:  Technische Hilfe 1 - Ölspur, Hindenburgstraße, Höfen
 
Nr. 5 - 06.06.2019 / 11:57 h:  Technische Hilfe 1 - Ölspur, Höfen
 
Nr. 4 - 12.05.2019 / 03:05 h:  Technische Hilfe 1 - Ölspur nach VU, L343 Richtung Langenbrand, Höfen
 
Nr. 3 - 04.05.2019 / 01:38 h:  Brand 3 - Mittel-Großbrand Wohnhausbrand, Förtetal, Höfen
 
Nr. 2 - 23.01.2019 / 20:37 h:  Technische Hilfe 3 - Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, B294 Höfen - Calmbach
 
Nr. 1 - 13.01.2018 / 20:20 h:  Technische Hilfe 1 - Straße überflutet, Höfen
 

 
Brand eines Wochenendhauses
 

Alarmierungszeit: 04.05.2019, 01:38h Uhr

Einsatzstichwort: Mittel- Großbrand mit Drehleiter, Wohnhausbrand

Anzahl eingesetzte Fahrzeuge: Höfen - HLF 10, LF 8, MTW

                                                   Bad Wildbad - TLF16/25, DLA(K)23/12, KdoW

 

 

 
In der Nacht von Freitag, den 03.05.2019 auf Samstag wurde ein großes Wochenendhaus in Höfen an der Enz Opfer der Flammen.
 
Gegen 1:37 Uhr löste die Integrierte Leitstelle in Calw Alarm für die Feuerwehr Höfen an der Enz und für die Drehleiter der Abt. Wildbad der Feuerwehr Bad Wildbad aus. Anrufer hatten den Feuerschein entdeckt und gemeldet. Über den Zufahrtsweg zum Wasserwerk, parallel zur Liebenzeller Str. gelangten die Einsatzkräfte zur Einsatzstelle. Bei Ankunft der ersten Kräfte stand das Wochenendhaus bereits im Vollbrand.
 
Im Erstangriff erfolgte eine Riegelstellung zu einer weiteren Hütte mit einem C-Rohr. Da in diesem Waldbereich kein öffentliches Hydrantennetz vorhanden ist, ließ Einsatzleiter Tom Braune eine Wasserversorgung aus dem Forellenbach aufbauen. Zur Sicherstellung der Löschwasserversorgung forderte der Kommandant von Höfen an der Enz Tom Braune in Abstimmung mit Stadtbrandmeister Tido Lüdtke noch das Tanklöschfahrzeug der Abt. Wildbad nach, welches in Bereitstellung im Feuerwehrhaus Wildbad stand. Nachdem die ca. 300 m lange Löschwasserversorgung aufgebaut war, konnte mit drei C-Rohren die Brandbekämpfung unter Atemschutz von außen durchgeführt werden.
 
Besonderes Augenmerk legte die Einsatzleitung dabei auf einen hölzernen Strommast einer 20-kv Leitung im direkten Brandbereich. Ein Beauftragter des betroffenen Energieunternehmens kam an die Einsatzstelle um ggf. notwendige Maßnahmen zu ergreifen.
In Folge der hohen Brandlast, das Wochenendhaus bestand überwiegend aus Holz, brach die tragende Struktur ein. Das teilweise eingestürzte Metalldach legte sich dabei teilweise wie ein Mantel über die Brandstellen, was die Brandbekämpfung deutlich erschwerte. Die Einsatzkräfte öffneten mit einer Motorsäge seitliche noch stehende Wandbereiche, um die weitere Brandbekämpfung effektiv durchführen zu können.
 
Die Brandbekämpfung zog sich noch bis in die frühen Morgenstunden hin. Die Ermittlung der Brandursache übernahmen die Kräfte des Polizeipostens Bad Wildbad, die von den Kräften des Polizeireviers Neuenbürg an der Einsatzstelle unterstützt wurden.
 
Die Feuerwehr Höfen an der Enz war mit 3 Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften an der Einsatzstelle. Die Abt. Wildbad der Feuerwehr Bad Wildbad war mit 3 Fahrzeugen und 7 Einsatzkräften ebenfalls vor Ort. Die Absicherung der Einsatzkräfte übernahmen die Kräfte des Roten Kreuzes, die mit Rettungswagen und Notarztfahrzeug anwesend waren.
 
Text: H. Friedrich, FW Bad Wildbad
 
 
 
    feuerwehr-hoefen.de
feuerwehr-hoefen.de
 
    feuerwehr-hoefen.de
 
feuerwehr-hoefen.de
 

Positionierungshilfe CONbox²® CMS frank kübler internet + media
 
zurückzurück   Druckversiondrucken  nach obennach obenPositionierungshilfe
 
bottom